Fr 8. Dezember 2017
20:30

Once upon a time in the seventies.. & My Poet’s Love (CH/A)

Portrait mathias rüegg – From the Hippie To The Grey Old Man

1st Set: Once upon a time in the seventies.. Texte von mathias rüegg
Wolfram Berger: recitation
Naïma Mazic, Margaux Marielle-Trehoüart /n ï m: performance
Wolfgang Puschnig: reeds
mathias rüegg: piano

2nd Set: My Poet’s Love – Textvertonungen von Heine & Rilke
Lia Pale: vocals, flute
Mario Rom: trumpet
Ingrid Oberkanins: percussion
Hans Strasser: bass
mathias rüegg: arranger, piano

Am zweiten Abend gibt es ein erstes Set im Trio, das Wolfgang Puschnig und rüegg musikalisch zusammen bestreiten, ein kleiner ironischer Rückblick auf die 70er Jahre, wobei Wolfi Berger und Lia Pale Texte von rüegg über Musik und übers Leben vorlesen. Im zweiten Set folgen rüeggs Heine- und Rilke Vertonungen im Programm My Poet’s Love, zusammen mit Lia Pale und Mario Rom.

Unterstützt vom Bundeskanzleramt, der Kulturstiftung Pro Helvetia und der Fondation SUISA

Hier finden Sie einen aktuellen Artikel von Sven Thielmann über 40 Jare Vienna Art Orchestra: http://www.porgy.at/media/uploads/2017/vienna_art_orchestra_h%26r_2-.pdf