Fr 19. Mai 2017
23:30
Midnight Special (auf den 12. Mai vorverlegt!)

Adriana Varela „Tangos“ (ARG)

Adriana Varela: vocals
Marcelo Macri: piano
Rafael Varela: guitar
Walter Castro: bandoneón

Das Konzert wurde auf den 12. Mai vorverlegt!

Zum ersten Mal sing Adriana Varela in Wien die Milongas, Candombes und Tangos, welche in Argentinien sehr beliebt sind und alle Tangueros der Welt begeistern. Adriana, unübertroffene Meisterin des Tango Argentinos, kam im May 1952 in Avellaneda zur Welt, eine Stadt am Ufer des Riachuelo vor den Toren Buenos Aires, die allgemein als Wiege des Tangos gilt. Ihre Jugend war geprägt von den Klängen der Beatles der und Rolling Stones. Dies öffnete Ihr Herz für rebellische, künstlerische und genuine Expressionen, welche dem Schatten erwachsen, unscharf und doch frei sind, die nicht unter Zwang, sondern aus freiem Willen entstehen.
In den 90er Jahren widmet die Tochter des Rock‘n‘Roll, inspiriert durch den mythischen Sänger Roberto Goyeneche, Ihre Stimme ganz dem Tango. Sie kreiert aus der Sprache des Tangos Ihre eigene Ausdrucksweise. Ihre Stimme ist physisch, tiefgründig und lebendig. Sie ist eine Umarmung der Seele, die zugleich die eigenen und die emotionalen Landschaften des Publikums erweckt.
„La Varela“ ist avantgardistisch, die stets in Ihr eigenes Grätzl zurückfindet. Sie lässt den Markt, die Trends und die Mode hinter sich. Mit mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung, weltweiten Tourneen und 15 diskographischen Produktionen ist Adriana nach wie vor eine bedingungslose Frau des Tangos.

Eintritt: 38.- € Sitzplatz, 28.- € Stehplatz, 10.- € Ermäßigung für MemberCard-Inhaber
Eine Produktion von Laura Suárez/ LS producciones culturales