Mo 27. November 2017
20:30

Carmen Souza '#Creology' (POR/CV)

Carmen Souza: vocals, acoustic guitar, piano
Theo Pas'cal: bass
Eliaz Kacomanolis: drums

„…Carmen Souza’s … influences from her Cape Verdean background to jazz and modern soul creating this beautifully vibrant, largely acoustic, accessible hybrid. World soul music for the 21st century. …“ (David Sylvian)

Grosse Weltmusik von den Kap Verden – aus traditioneller kapverdischer Musik, portugiesischem Fado, modernen Afro-Beat & Latin-Jazz

Carmen Souza gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten Singer/Songwriterinnen der neuen Generation und eine wahre Botschafterin der Kultur ihrer Vorfahren. Mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus traditionellen kapverdischen Rhythmen, portugiesischem Fado, Jazz und Soul gilt Carmen Souza mit ihrer fesselnden, Oktaven umspannenden Stimme seit dem Tod der kapverdischen Musiklegende Cesaria Evora als eine der prägendsten Stimmen der Kapverden.
Sie verpasst den traditionellen Rhythmen der Insel wie Funana, Morna, Batuke und Marzurka einen einzigartigen Touch und sucht immer das Besondere. „Die kreolische Sprache mit ihrer Phonetik ist dabei ein starker bestimmender Faktor ihrer Songs. Bekräftigt durch die Qualität und die große Bandbreite von Carmens Gesang, verleiht sie ihrer Musik eine „kapverdianische Identität“