Mo 15. Januar 2018
19:00

Atelier Avant Austria

Se-Lien Chuang: composition & realtime processing
Andreas Weixler: composition & realtime processing
& Gäste…

• Atelier Avant Austria ist unsere Arbeitstätte und Experimentierfeld für zeitgenössische Komposition, elektroakustische Musik und Medienkunst. (Pressetext)

Definition

• Computermusik (engl. Computer Music, Automated Composition, frz. composition automatique) ist Musik, für deren Genese die Verwendung eines Computers notwendig oder wesentlich ist. Computer werden sowohl zur Erzeugung eines elektroakustischen Klanges (Klangsynthese) als auch zur Errechnung einer Partitur (Partitursynthese) verwendet. Computermusik ist kein musikalischer Stil. Sie kann instrumentaler, vokaler und elektroakustischer Art sein. Die Prozesse des Entstehens von Computermusik können als algorithmisches Komponieren bezeichnet werden, Werke der Computermusik als Algorithmische Kompositionen. Ein Algorithmus ist eine Handlungsanweisung, die von mechanisch oder elektronisch arbeitenden Geräten ausgeführt werden kann. Algorithmen, die auf einen Computer übertragen, d.h. entsprechend codiert werden, bezeichnet man als Programme. Nur solche Problemstellungen sind algorithmisch lösbar, die exakt beschrieben werden können. Einfache Beispiele wären Vorschriften zum Addieren, Subtrahieren oder Multiplizieren von Zahlen. (Musik in Geschichte & Gegenwart)

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung