Mi 27. Juni 2018
20:00
ipop Ensemble Night

Vienna Big Band Unit feat. Marc Hainzer / Marion's Gospel Project / big.mdw.band – The Snarky Puppy Project (A)

Florian Heiller

Vienna Big Band Unit feat. Marc Hainzer / Marion’s Gospel Project / big.mdw.band – The Snarky Puppy Project (A)
Marc Hainzer: Vienna Big Band Unit „Conspectus“ (öffentliche Masterprüfung)
Marc Hainzer: solo saxophone
Andreas Lachberger, Felicia Pistorius, Swantje Lampert, Edi Bürstmayr, David Gruber: saxophones
Hermann Fiechtl, Stefan Fellner, Peter Mußler, David Pöchlauer: trumpets
Christoph Lachberger, Christof Mittermeier, Bernhard Österreicher, tba: trombones
Philipp Mayrbäurl: guitar
Valentin Schuppich: piano
Lukas Popp: bass
Michael Seyfried: drums
Markus Geiselhart: conductor

Marion Traun: Marion’s Gospel Project (öffentliche Masterprüfung)
Marion Traun: lead vocals
Vanja Toscano de Almeida, Miriam Fuchsberger, Jakob Eder: backing vocals
Sebastian Schneider: piano, organ
Samuel Montoya: bass
Sebastian Simsa: drums
Willi Platzer: percussion

big.mdw.band – The Snarky Puppy Project
Leitung: Markus Geiselhart
Martin Scheran, Laura Valbuena, Eduard Bürstmayr, Paul Widauer, Anton Balynskiy: reeds
Hermann Fiechtel, Luis Abicht, Benedikt Fehringer, Michael Hemmer: trumpets
Matthias Zeindlhofer, Markus Nentwich, Ferdinand Silberg: trombones
Tobias Golder: tuba
Oskar Kozeluh, Mario Gaber: guitars
Fabian Lehner: piano
Peer Magnus Ebner, Benno Dünser: bass
Benjamin Figl, Bernhard Probst: drums

Die diesjährige ipop-Ensemble Night steht im Zeichen zweier öffentlicher Masterprüfungen. Den Abend eröffnen wird der Saxophonist Marc Hainzer, der sich für sein Masterabschlusskonzert ein eigenes Featureprogramm für Big Band geschrieben hat. Unterstützt wird er dabei von der Vienna Big Band Unit.

Mit „Conspectus“ bringt der Saxophonist Marc Hainzer ein Programm auf die Bühne, das seine spielerischen und kompositorischen Erfahrungen der letzten Jahre in Wien widerspiegelt. Die Stücke für Big Band und Saxophon-Feature zeigen eine zeitgemäße Facette des Jazz, ohne dabei auf dessen Wurzeln zu vergessen.

Im zweiten Teil des Abends präsentiert die Sängerin Marion Traun im Rahmen ihrer öffentlichen Masterprüfung „Mary on Gospel“. Das Programm umfasst Stücke aus dem Gospel- und Soulbereich sowie Eigenkompositionen der Sängerin. Sie offenbart dabei sowohl ihre tiefe Leidenschaft für zeitgenössische christliche Musik als auch ihre Begeisterung im Umgang mit der Stimme – dem ureigensten und fragilsten Instrument des Menschen – in einer vielfältigen Art und Weise.

Zum Abschluss bringt die big.mdw.band unter Leitung von Markus Geiselhart ihr Sommersemester-Programm zur Aufführung. Mit „The Snarky Puppy Project“ präsentiert die Big Band der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Musik eines der in den letzten Jahren bei den Studierenden angesagtesten Ensembles im Jazz/Fusion-Bereich. Die Arrangements für Big Band stammen aus der Feder des in Köln lebenden Arrangeurs Frank Reinshagen. (Pressetext)