Di 4. Dezember 2018
20:30

Roman Britschgi Quartet (CH/A) / Golnar & Mahan (IR/A) / Trio Infernal (A)

Roman Britschgi Quartet
Roman Britschgi: bass
Melissa Coleman: cello
Oscar Antoli: clarinet, bass clarinet
Christian Bakanic: accordion

Golnar & Mahan
Golnar Shahyar: voice, guitar, piano, percussion
Mahan Mirarab: guitar, fretless guitar, oud
Amir Wahba: percussion

Trio Infernal
Christian Bakanic: accordion, keyboards, percussion
Christian Wendt: bass
Jörg Haberl: drums

Roman Britschgi Quartet
Ein mit viel Stimmung aufgeladener und Gefühle entfachender musikalischer Brückenschlag zwischen den unterschiedlichsten Stilen und Klangtraditionen - genau einen solchen bringt das Roman Britschgi Quartet auf „Notions“ zum Erklingen.

Golnar & Mahan
"A musical experience that takes you, in the most beautiful and gentle way, to another distant dimension." (mica)

Trio Infernal
"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers." (Gustav Mahler) Christian Bakanic, österreichischer Akkordeonist und Komponist, studierte Volksmusik am Johann Joseph Fux Konservatorium in Graz, klassisches Akkordeon auf der Musikuniversität und hat sich als Jazzmusiker in Österreich bereits einen Namen gemacht.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit mica – Music Austria