Do 18. Juli 2019
20:30

Nuf Said (ROM/USA/A)

Ioana Vintu: vocals
Andrew Gould: alto saxophone, flute, composer
Marko Churnchetz: keyboards
Johannes Felscher: bass
Peter Kronreif: drums

Die Musik von ’Nuf Said ist weder Jazz noch Funk noch Soul noch Rock. Sie ist das alles und mehr. Das Quintett aus New York zapft alle diese Stile an und kreiert daraus eine groovende, mitreißende eigene Musik. […] Auf Rhythmus konzentrierte Ästhetik mag Wert gelegt werden, aber der auf delikate Art ungerichtete Ansatz von ’Nuf Said legt sich auf nichts fest. Es ist ein Sound, in dem viele musikalische Geschmacksrichtungen in reicher Vielfalt vorhanden sind. (Dan Bilawsky, All About Jazz)

Nuf Said wird angeführt von dem in Rumänien geborenen Sänger Ioana Vintu und dem gebürtigen Long Islander Andrew Gould. Die Band wurde 2011 als eine Gruppe erfahrener freischaffender Musiker gegründet. Die Spieler treten mit ernster Absicht auf die Bühne und ins Studio – mischen ein Rezept aus melodischem Gesang, tiefen Grooves und Improvisation.

Nuf Said veröffentlichten ihr Debüt »My Kind« im Jahr 2014 und wurden auf der ganzen Welt vorgestellt. Nuf Said ist eine in allen Stilrichtungen erfahrene Band und ihr erklärtes Ziel ist es, originelle Musik zu schaffen, die für jeden zugänglich und angenehm ist. Mit R & B, Hip-Hop, Funk und Soul, vermischt mit Jazz-Harmonie und Improvisation, schreiben und arrangieren Nuf Said gemeinsam einen Sound-Mix für die Ohren der Welt. (Pressetext)

In Zusammenarbeit mit Rumänisches Kulturinstitut Wien (RKI)