Mo, 16.01.2017
In der Strengen Kammer: Lost&Found

19:00 h
     
  SilGon 'Heilige und unheilige Gesänge'

  > Tickets online kaufen (inkl. Sitzplatzreservierung)


  Eva Silberbauer: Stimme, Gesang, Obertöne
Christian Gonsior: Bassklarinette, Saxophone


  • An der Schnittstelle zwischen Ritual und musikalischem Experiment gradwandert das Duo SilGon.
Obwohl fern jeder religiösen Zuordnung oder gar Einschreibung in kirchenähnlichen Institutionen nimmt das Duo meditativ indianische, mongolische und orientalische Inspirationen wahr.
Spirituelle Haltungen sind spürbar.
Obertöne interessieren, weniger im üblichen klassisch glasklaren und instrumentierbaren Sinn, sondern im emotionsgeladenen bis dreckigen Sinne,
erdig, als Mittel zur Ekstase und als Forschungsobjekt der Intensitäten:
Stimmlich wie bassklarinettistisch hörbar, berührend und zart, bis zur Geräuschproduktion.
Zerstückelung von Sprache in deren Einzelteile kontrastiert Melodiöses und Sphärisches.
Das Duo SilGon, das auch privat ein Duo ist, improvisiert und komponiert instantly.
Es blickt auf langjährige improvisatorische Erfahrung mit Integration von Tanz und Malerei zurück und besitzt immer noch 850 Stück der selbstproduzierten CD „Resignations with Relations“. (Pressetext)

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


 
Eintritt:
EUR 7,50
 
> Tickets online kaufen (inkl. Sitzplatzreservierung)


 
<< [zurück zur übersicht] >>