So 24. Januar 2021
20:30

Gasselsberger/Wendt/Lettner 'Triple Stockpot' (A)

Martin Gasselsberger: piano
Christian Wendt: bass
Christian Lettner: drums

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Now Live" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im virtuellen Club!

Wenn Sie eine Suchmaschine im Web für „Triple Stockpot“ bemühen, finden Sie deutlich mehr Suppentöpfe als Klaviertrios. Sie sollten bei Ihrer Recherche jedoch nicht den speziellen Zusatz „Triple“ ignorieren, denn erst der 3-schichtige Aufbau macht den Bandnamen, über den assoziativen Hinweis hinaus, dass es sich eben um ein Trio handelt, wirklich schlüssig.
Aber ohne den Begriff Suppentopf noch weiter zu stark strapazieren zu wollen, symbolisiert der Name jedoch, wofür sich die drei aus Österreich stammenden Musiker vor geraumer Zeit getroffen haben. Alles in einen „Topf“ zu schmeissen, zu jammen, zu experimentieren, und dabei neue persönliche Facetten zu entdecken.
Gasselsberger, Wendt und Lettner arbeiteten mit vielen Musikern unterschiedlicher Genres zusammen, darunter u.a. Wolfgang Puschnig, Tony Momrelle, WDR Big Band, Klaus Doldinger, Wolfgang Muthspiel, Mike Stern, Richard Galliano etc... Das hat mit Sicherheit auch die Kompositionen geprägt, welche in diesem gleichberechtigten Kollektiv von allen drei Musikern beigesteuert werden. Die Gewürze können an jedem Konzertabend andere sein – die dabei entstehende Musik spannt einen Bogen von lyrisch-melodiösem Klaviertrio-Sound, über packende Grooves, die Inspiration aus dem Balkan und Nahen Osten schöpfen, bis hin zu afrikanisch beeinflussten Rhythmen. Was immer auch gerade in diesem Suppentopf brodelt, oder manchmal bei nur geringer Hitze langsam gart, es ist beileibe kein Eintopf. „Triple Stockpot“ unterwirft sich bewusst keinen von vorneherein gezogenen Grenzen – nur der Moment zählt in diesem atemberaubenden Trio! (Pressetext)

In einem einzigen Kochtopf kann es schon ordentlich brodeln. Wie sich die Dreifachversion davon anhören könnte, das präsentieren Martin Gasselsberger, Christian Wendt und Christian Lettner. Es ist eine Modern Jazz CD, deren Stärke auf drei Faktoren beruht. Erstens: herausragende, auf die jeweiligen Mitmusiker zugeschnittene Kompositionen aller Bandmitglieder; zweitens: ein demokratisch-kollegialer Bandsound; drittens: solistische Beiträge sowohl von Gasselsberger aus auch von Wendt und Lettner, die den Eindruck vermitteln, dass sie erst und gerade durch die Unterstützung der jeweils anderen beiden ihre volle Qualität entfalten. Eine rundum gelungene Produktion. (Martin Schuster, Concerto)