Di 15. Februar 2022
20:30

Alpkan (A)

Doktor Kastler: trumpet, fluegelhorn, cornet, vocals
El Castlero: trombone, tenor horn, vocals
Stereo Gaina: guitar, vocals
Herr Stockinger: tuba, vocals
Shegovic: drums, vocals

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club! Es gilt die 2G-Regelung (geimpft oder genesen) und Maskenpflicht bis zum zugewiesenen Sitzplatz, also dasselbe Prozedere wie in der Gastronomie. Aufgrund der aktuellen Sperrstunde-Regelung beginnen die Konzerte bis auf Weiteres um 20 Uhr.

ALPKAN ist ein Quintett das laut Eigendefinition „Musik von irgendwo zwischen Alpen und Balkan“ macht. Auf der Suche nach Zuordnung eines Musikstils könnte man auch „Alpine Weltmusik“ oder „Ethno-Brass-“ dazu sagen. Mit der Besetzung Trompete, Tuba, Posaune, Gitarre, Schlagzeug und Gesang fusionieren sie traditionelle Volksmusik aus Österreich mit Einflüssen aus anderen Musikstilrichtungen – Balkan, Jazz, Wienerlied. Oft mit Mundart-Texten, teils serbokroatisch, teils instrumental - immer mit humorvollen Untertönen! Melodische Bläserarien und fünfstimmige Gesänge sind ebenso Teil des Programms wie jazzige Posaunenimprovisationen und monotoner Sprechgesang. Das Ensemble erhebt für sich den Anspruch „anders“ zu sein: Das Publikum wird diesen Eindruck bestätigen - spätestens wenn beim Posaunen-Solo das Instrument in seine Einzelteile zerlegt wird oder der Trompeter plötzlich durch den Dämpfer zu singen beginnt! Die Songs von Alpkan streifen thematisch unterschiedlichste Gebiete: von Kulinarik (Knödl, Rehragout, Körner) über Biologie (Gössnwoiza, Haut, Rosa Mund) bis zu Soziologie (Nachbar, Brigitta, Selidba). Das Album „Hoas is!“ stellten die fünf Herren vergangenen März vor, nomen est omen – auch bei den Live-Auftritten geht es heiß her! (Pressetext)