Mo 17. April 2023
20:30

Peter Havlicek 'Seavas Koarl' (A)

Tini Kainrath, Wolfgang Linhart, Birgit Denk: Gesang

Bertl Mayer: Mundharmonika
Martin Spitzer: Gitarre
Peter Havlicek: Gitarre
Joschi Schneeberger: Kontrabass

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club!

Diese vier Musiker - die oft mit dem Sänger Wolfgang Linhart spielen – verbindet die Jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit mit dem 2017 verstorbenen Karl Hodina, jeder von Ihnen hatte seine eigenen Erlebnisse mit Karl!

Karl Hodina war ein Wiener Musiker und Maler, er liebte den Jazz und er war der erste Wienerliedermacher der den Blues ins Wienerlied brachte! Joschi widmete seinem Freund Karl Hodina eine Komposition, als er Karl fragte ob Ihm ein Titel für diese Komposition einfällt, antwortete er, nenns einfach Seavas Koarl „Geborgene Schätze“ war die letzte Aufnahme die Karl machte. Diese CD ist den Schätzen und (Genuss-) Quellen gewidmet, die es - jetzt für uns - zu finden gilt. Also finden wir sie jetzt mit unserer neuen Gruppe! (Peter Havlicek)

Die Band Seavas Koarl wurde gegründet, um die unvergleichlichen Kompositionen und Lieder des 2017 verstorbenen Malers und Musikers Karl Hodina weiter zu spielen. Mittlerweile spielen die 4 Musiker und ehemaligen Weggefährten Karl Hodinas ebenso eigene Stücke und prägen und entwickeln einen neuen Sound zwischen Jazz und Wienerlied, Gipsy und Swing der zur Zusammenarbeit mit den interessantesten Sängerinnen und Sängern Wiens führt.