Mo 30. September 2024
20:30

Uli Soyka 60th Birthday Concert (A/GB/PL/SRB/S/D)

Quantrol Music
Mario Rom: trumpet
Julian Argüelles: tenor saxophone
Piotr Wyleżoł: piano
Tobias Vedovelli: bass
Uli Soyka: drums, toys

JoyStrings & Erstkontakt
Emily Stewart: violin
Maria Salamon: violin
Jelena Popržan: voice, viola, sounds
Kristian Lind: bass
Clemens Salesny: reeds
Michael Tiefenbacher: piano, keyboards, electronics
Uli Soyka: drums, toys

roiTrio
Rudi Mahall: clarinets
Jan Roder: bass
Uli Soyka: drums, toys

…nach und nach alle Musiker:innen zu einem riesigen Improvisationskollektiv

Wir starten ca. 1/2 h vor Konzertbeginn den Live-Stream (Real-Time, nach Konzertende nicht mehr abrufbar!). Durch Klicken auf "Zum Livestream" öffnet sich ein Fenster, wo Sie kostenlos und ohne irgendeine Registrierung das Konzert miterleben können. Wir ersuchen Sie aber, dieses Projekt über "Pay as you wish" zu unterstützen. Vielen Dank & Willkommen im realen & virtuellen Club!

Die Jazzgeschichte kennt Boxer, die Pianisten geworden sind (der in den 1950ern bei Miles Davis aktive Red Garland). Und sie kennt Schwimmlehrerinnen, die ihre wahre Berufung schließlich in der Stimmbandkunst erkannten (Sängerin Maria João).

Seit Uli Soyka weiß man, dass ein ausgebildeter Goldschmied und Graveur den Pfad zum Schlagzeuger finden kann. "Man benötigt für beides viel Sitzfleisch! Und Genauigkeit! Gerade freie Musik ist, wenn sie gut sein will, in jedem Punkt unglaublich präzise und aufmerksam", sieht der 46-Jährige Parallelen. Soyka gilt als Paradefall eines Do-it-yourself-Musikers: Als Autodidakt ohne Netzwerk-Basis musste er sich in der Wiener Szene selbst jene Räume schaffen, in denen er seine Musik leben konnte. Dieser Impuls hält bis heute an: Uli Soyka ist als Bandleader, Pädagoge, Betreiber seines Pan-Tau-X-Labels (auf dem er Einspielungen mit prominenten Kollegen vom Schlage Dave Liebmans und Ernst Reijsegers veröffentlicht hat), wie auch als Veranstalter in eigener Sache umtriebig. (...) Spontan und überraschungsreich. (Andreas Felber, 2010)

Am 1. Oktober feiert der umtriebige Uli Soyka seinen 60. Geburtstag – standesgemäß auf der P&B-Bühne mit einer ausführlichen Werkschau seines aktuellen Schaffens. Happy Birthday! CH

In Zusammenarbeit mit Pan Tau X