Do 1. April 2021
20:30

Blueblut (USA/A)

None

Pamelia Stickney: theremin
Chris Janka: guitar
Mark Holub: drums

Eine gute Balance zwischen räudigem Groove, hysterischem Sound und Schabernack. (Der Falter)

Da setzen sich – nein, bewegen sich – drei Elitemusiker zwischen allen Stühlen, haben einen Haufen Spaß dabei und vermitteln das auch dem Zuhörer. Unterhaltungsmusik ist das deswegen noch lange nicht, spannend allemal. Chris Janka: „Ich mag es immer gern, wenn ich in einer Musik ein gewisses Abenteuer spüre. Das heißt, es muss für mich immer etwas dabei sein, das ich noch nicht kenne. Die Musik muss überraschend, spannend bleiben, und das unabhängig vom Stil. Ich höre mir ja alles Mgliche an. Wichtig ist mir auch die Authentizität.“

Chris Janka ist Komponist und Gitarrist (Trafo, Tankrist, Towngroove,u.a.) und betreibt ein Tonstudio in Wien.
Die Amerikanerin Pamelia Stickney (vormals Kurstin) lebt in Wien, ist die wohl weltweit bekannteste Thereminspielerin, hat mit David Byrne, Yoko Ono, Barbez, Max Nagl, Otto Lechner u.v.a. gearbeitet.
Mark Holub, gebürtiger Amerikaner, ist vielbeschäftigter Drummer und Bandleader, z.B. Led Bib, Duo mit Colin Webster/Sax und aktuell Irene Kepl/Geige. (Pressetext)

Technisch unantastbar, kompositorisch spannend und immer mit dem stilsicheren Schalk im Nacken. (FreiStil)