Di 30. Mai 2017
20:30

Elektro Guzzi presents Parade (A)

Jakob Schneidewind: bass
Bernhard Breuer: drums
Bernhard Hammer: guitar
Hilary Jeery, Daniel Riegler, Martin Ptak: trombone

... Schon wieder tolles neues Material haben Elektro Guzzi kurz vor Jahreswechsel veröffentlicht: Auf den vier jeweils rund achtminütigen Dub-Techno-Tracks von „Parade“ arbeitet die menschliche Gitarre-Bass-Schlagzeug-Analogelektronik-Maschine mit drei Posaunisten zusammen, die bei aller Verfremdung atmosphärische Akzente setzen. (Gerhard Stöger)
Seit über sechs Jahren schon erfreuen uns Elektro Guzzi mit ihrem einzigartigen Sound-Clubmusik live mit Drums, Gitarre und Bass eingespielt. Diverse EPs und Alben hat das österreichische Trio mittlerweile veröffentlicht und im Dezember 2016 folgte nun der nächste Streich, die EP „Parade“, die auf Denovali erschien. Dafür haben Elektro Guzzi erstmals ihren Instrumentenfuhrpark erweitert, mit Posaunen von Hilary Jeery, Daniel Riegler und Martin Ptak. Die EP entstand aus einer Auftragsarbeit für das Artacts Festival und bewegt sich musikalisch entlang vertrauter aber auch ungewohnter Pfade. (Pressetext)