Sa 9. Dezember 2017
19:00

Music is music, that’s it (Duke Ellington) – Oliver Schnyder im Gespräch mit mathias rüegg

Oliver Schnyder im Gespräch mit mathias rüegg

Oliver Schnyder

geboren am 3. 10. 1973 in Brugg/Schweiz. Er studierte bei Emmy Henz-Diémand in Aarau, bei Homero Francesch in Zürich und bei Leon Fleisher in Baltimore.Oliver Schnyder wurde am 3. 10. 1973 in Brugg in der Schweiz geboren. Er studierte bei Emmy Henz-Diémand in Aarau, bei Homero Francesch in Zürich und bei Leon Fleisher in Baltimore..
Oliver Schnyders internationale Karriere begann im Jahre 2002 mit einem umjubelten Konzert mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von David Zinman anlässlich des Festivals Orpheum Young Soloists on Stage. Seitdem tritt er in den bedeutendsten Konzertsälen Europas, Nordamerikas und Asiens auf: Wigmore Hall, Concertgebouw, Kölner Philharmonie, Grosser Saal des Moskauer Konservatoriums, Carnegie Hall oder Tokyo Opera City Concert Hall. Festivalauftritte beinhalten das Lucerne Festival, Menuhin Festival Gstaad, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und die Schwetzinger SWR Festspiele. Er spielt mit führenden Orchestern wie dem WDR Sinfonieorchester Köln unter Semyon Bychkov, Philharmonia Orchestra unter Philippe Jordan und dem Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau unter Vladimir Fedoseyev.