Fr 12. Oktober 2018
20:00
Lukas König Special I

Malcolm Braff Trio / Kompost 3 / Kœnig/Robo (A/CH/USA)

Malcolm Braff Trio
Malcolm Braff: piano
Reggie Washington: bass
Lukas König: drums

Kompost 3
Martin Eberle: trumpet
Benny Omerzell: keyboards
Manuel Mayr: bass
Lukas König: drums

Kœnig / Robo
Robo Zimmermann: electronics
Lukas Kœnig: drums, synthesizer

Er spielte als greller Soloact „kœnig“ für „Bilderbuch“ am Frequency Festival, macht(e) mit Leo Riegler als kongenialen Partner im Duo „koenigleopold“ Furore und seit geraumer Zeit auch als hip rappender Alternative-Intellekt New York unsicher, hat mit „Kompost 3“ und im Jazzumfeld ebenso Erfolg wie mit der derzeit hoch im Kurs stehenden, experimentellen Pop-Supergroup 5K HD mit Schmieds Puls-Frontfrau Mira Lu Kovacs und aktuellen Veröffentlichungen wie „Best of 28“ oder “Battleship Euphoria“. Damit nicht genug vergab auch der hochkarätige Klangkörper Klangforum Wien schon einen Kompositionsauftrag an den knapp Dreißigjährigen und Michael Ostrowski entdeckte ihn für den Film „Hotel Rock ´n´ Roll“, den er noch gemeinsam mit Michael Glawogger konzipiert hatte.

Natürlich bringt Lukas König einige seiner Long-time-Associates für sein zweitägiges Jeunesse-Special ins Spiel. Mit dabei auch ein bewährtes Trio – ihre auf Enja erschienene CD „Inside“ geht bereits auf das Jahr 2011 zurück – mit Malcolm Braff, einem der eigen-sinnigsten Pianisten, und Reggie Washington, einem der profiliertesten Bassisten, der u.a. zu Steve Coleman´s „Five Elements“ zählte. Darüber hinaus stehen aber auch Line-ups jüngsten Datums am dichten Programm: Etwa in Duos mit dem Elektroniker Robo Zimmermann und der auch ohne Cello im doppelten Wortsinn experimentellen Stimme Audrey Chen. Alten und neuen Kontinent verbindet König sodann auch im aktuellen Verbund mit dem grandiosen Briggan Kraus, Meister der „Art of Saxophone“, und Martin Siewert, einem Virtuosen im Umgang mit der Gitarre, insbesondere der Lap- & Pedal-Steel Gitarre, wie auch elektronischer Devises.

6 Acts an 2 langen Abenden also, die im Rahmen des Jeunesse Specials Einblick in das vielschichte Universum des Ausnahmemusikers Lukas Königs verschaffen. (Ute Pinter)

Eine Veranstaltung von Jeunesse