Mi 29. Juli 2020
20:30

Yukno (A)

Verschoben !

Der Veranstalter Spoon-Agency bittet um etwas Geduld bis juristisch abgeklärt ist, inwieweit und in welcher Form die Tickets refundiert bzw. gutgeschrieben werden müssen/können, auch weil möglicherweise ein Ersatztermin im Herbst in Aussicht steht. Bei Rückfragen bitte an office@spoon-agency.at wenden. Wir ersuchen um Verständnis...

Yukno sind die Brüder Georg und Nikolaus aus der Steiermark. In ländlicher Abgeschiedenheit arbeiten sie an ihrem ganz eigenen Sound, der zwar eher nach pulsierender Großstadt als nach verschlafener Idylle klingt, sich aber stets einen charmanten Voralpen-Touch bewahrt. Mit Sorgfalt verstricken die beiden Pop-Elemente mit dezenter Elektronik und unaufgeregtem Gesang zu einem ungewöhnlichen, aber tanzbaren Klang. Yukno treffen damit den Zeitgeist, ohne es zu wollen. Die Musik der Brüder klingt wertvoll; wer sie hört, will davon erzählen. Frisch und neu. Klar wie ein Bach, der im Wald versickert.

Die Songs sind zugänglich, und doch tun sich bei intensiver Auseinandersetzung immer neue Details auf, die man erst einmal entdecken muss; die man aus dem Kontext loslöst, mit eigenen Gedanken bepinselt, wieder einfügt und schließlich nicht mehr vergisst. Yukno schreiben Gedichte. Sie finden clevere Worte, mit denen sie persönliche und überpersönliche Themen erst bleischwer verpacken, um sie im nächsten Atemzug mit einer großen Prise Lässigkeit wie einen Windstoß vergehen zu lassen. Der Text lässt dabei Raum für Interpretation, wie die Musik Raum für Bewegung lässt. (Pressetext)

Eine Veranstaltung von Spoon-Agency