Wed Dec. 14, 2022
20:30

John Hollenbeck & MUK.jazzorchestra (USA/A)

John Hollenbeck: compositions, arrangements, conduction
MUK.jazzorchestra
Martin Gorospe Elozora, Diego Asensio Martin, Daniel Kluckner, Martin Löcken, Michael Marginter: saxophone
Vadim Tosun, Jonas Friesel, Stephan Hack, Jordi Husemann Roviro: trumpet
Clemens Scheibenreif, Sebastian Buchgraber, Daniele Giaramita, Daniel Holzleitner: trombone
Aram Tsaturyan: guitar
Katarina Kocetova, Arsenije Krstic: piano
Nina Feldgrill, Milos Colovic: bass
Bogdan Durdevic, Thorsten Seidl: drums
Conor Ryan, Amina Bouroyen: vocals

We start the live-stream (real time, stream is not on demand!) about 1/2 h before the show starts. By clicking on "Now Live" a window opens, where you can watch the concert free of charge and without any registration. If you want, you can support this project with "Pay as you wish". Thank you & welcome to the real & virtual club!

Sorry this part has no English translation

Nach der wunderbaren Arrangeurin & Komponistin Miha Hazama erhält der Schlagwerker & Komponist John Hollenbeck die Einladung der Musik- und Kunstuniversität Wien (MUK) für einen Workshop mit dem hiesigen Jazzorchester. Als Abschluss gibt es (wie zumeist) ein öffentliches Konzert im P&B, was wärmstens empfohlen werden kann, zählt doch Hollenbeck zu den unkonventionellen Arrangeuren seiner Zunft. Welcome to the Club (again)! CH

Als Komponist und Schlagzeuger gehört John Hollenbeck (USA, Kanada) zu den herausragendsten, unkonventionellsten und spannendsten Arrangeuren der Jazz-Avantgarde. Er ist Artist in Residence der MUK Wien im Studienjahr 2022/23 und führt damit die illustre Reihe von Spitzenmusiker*innen wie Miho Hazama, Frank Delle, Bob Mintzer, Jim McNeely u.v.m. fort, die auf Einladung des international renommierten Jazzstudiengangs ihre Musik nach Wien bringen.

Neben seinen vier Grammy-Nominierungen sowie mit seinen eigenen Projekten wie The Claudia Quintet und dem John Hollenbeck Large Ensemble machte John Hollenbeck sich einen Namen u.a. als Komponist der hr-Bigband Frankfurt und des Orchestre National de Jazz sowie als Schlagzeuger in Bob Brookmeyers New Art Orchestra, dem Village Vanguard Orchestra, der Jazz Big Band Graz, der WDR Bigband Köln sowie mit Musikern wie Fred Hersch, Kenny Wheeler oder Tony Malaby.

An diesem Abend wird das MUK.jazzorchestra, das Aushängeschild des Studiengangs Jazz der MUK, unter der Leitung von John Hollenbeck ein abendfüllendes Programm mit John Hollenbecks Kompositionen und Arrangements präsentieren. (Pressetext)