Mon May 22, 2023
20:30

Christoph Cech Jazz Orchestra Project (A)

Christoph Cech: piano, compositions, arrangements, leader
Tatjana Wurzer, Anna Anderluh: vocals
Markus Pechmann: trumpet, fluegelhorn
Daniel Holzleitner: trombone
Simon Teurezbacher: tuba
Yvonne Moriel: soprano alto saxophone
Ilse Riedler: tenor saxophone, clarinet
Manfred Balasch: tenor, soprano saxophone, bass clarinet, flute
Tomas Novak, Joanna Lewis: violin
Anna Magdalena Siakala Teurezbacher: viola
Valentina Cinquini: harp
Andi Erd: guitar
Philipp Kienberger: bass
Andi Senn: drums

We start the live-stream (real time, stream is not on demand!) about 1/2 h before the show starts. By clicking on "Now Live" a window opens, where you can watch the concert free of charge and without any registration. If you want, you can support this project with "Pay as you wish". Thank you & welcome to the real & virtual club!

Sorry this part has no English translation

Strawinsky, Zappa oder Gil Evans und überhaupt Komponisten, „die selbst verwirrt sind bezüglich ihrer Einflüsse, die einfach voll Neugierde stecken und keine Angst haben, sich auf neues Terrain zu wagen“ inspirieren die Arbeit von Christoph Cech, seit fünf Jahren Träger des musikalischen Kunstpreises der Republik Österreich und seit mehr als dreißig maßgeblich am Aufbau der österreichischen BigBand-Szene beteiligt. Mit seinem für das Porgy & Bess zusammengestellten, siebzehnköpfigen Jazz Orchestra Projekt setzt der komponierende Pianist seine musikalischen Visionen so aufregend wie klangvoll um. (Pressetext)